-- archive.php --

NV120/1

Beschreibung

Der NV120/1 und NV120/1 CLE wurden entwickelt, um höchste Anforderungen an Genauigkeit und Dynamik für hochauflösende piezoelektrische Aktoren zu erfüllen.

Diese Verstärker liefern einen permanenten Ausgangsstrom von 120 mA, mit einem Signalrauschen von <0,3 mV @ 500 Hz. Sie erreichen eine Positionsauflösung im Sub-nm-Bereich sowie eine Einschwingzeit im Mikrosekundenbereich.

Die NV120/1 Piezocontroller sind als kompakte Tischsysteme in einem robusten Metallgehäuse konzipiert. Um den Einsatz unter Laborbedingungen zu ermöglichen, verfügen die Verstärker über ein dimmbares TFT-Display.

Verschiedene Steuerungsoptionen bieten dem Nutzer Flexibilität. Es sind eine manuelle und eine analoge Steuerung vorhanden ebenso wie verschiedene digitale Schnittstellen. Der NV120/1 bietet zwei Verstärkertypen. Er ist für Aktoren ohne integriertes Messsystem ausgelegt.

Der NV120/1 CLE verfügt über eine automatische Sensorerkennung – die integrierte ASI-Funktion. Er ist für Aktoren mit integrierten Messsystem, DMS oder CAP, ausgelegt.

Technische Daten

EINHEITNV120/1NV120/1 CLE
Art. #E-101-90E-101-93
Kanäle11
AusgangsspannungV-20 … +130-20 … +130
Ausgangsstrom (permanent)mA120 mA120 mA
SignalrauschenmVrms< 0.3 at 500 Hz< 0.3 at 500 Hz
SensormessungneinDMS, CAP

NV100/D Net

Beschreibung

Der NV100/D ist ein digitaler Piezocontroller mit einer Ethernet-Schnittstelle zur remote Steuerung der Piezoaktoren. Der Benutzer kann quasistatische oder dynamische Schrittpositionierung über den Netzwerkzugang steuern, was mehr Flexibilität und den Einsatz in kritischen Umgebungen ermöglicht. Für den Betrieb eines Piezo-Aktuators liefert er eine Steuerspannung von -20 V bis +130 V und einem permanenten Ausgangsstrom von 80mA (2 x 40 mA für NanoX® Aktoren). Mit einer Auflösung von 16 Bit garantiert der NV100/D eine hohe Positioniergenauigkeit und geringes Rauschen.

Aufgrund der gespeicherten Information im EEPROM des Steckers, wird der Aktor automatisch erkannt. Der NV100/D Net kann mit Aktoren mit Dehnungsmessstreifen (SG) oder kapazitiven Sensoren (CAP) sowie mit Aktoren ohne Messsystem verwendet werden. Der NV100/D Net unterstützt auch Aktuatoren, die auf der eigenen NanoX®-Technologie von piezosystem jena basieren.

Das NV100/D NET verfügt über eine automatische Sensor-Identifikation (ASI) und eine automatische Sensor-Kalibrierung (ASC). Alle Werte des Aktors, wie Seriennummer, Name, Regelparameter und Filtereinstellungen, werden im Aktorstecker gespeichert. Dies ermöglicht einen einfachen Austausch von Aktor oder Controller. Ein digitaler PID-Regler ist im Controller integriert. Der Benutzer kann die Werte entsprechend seiner aktuellen Einstellung selbst ändern.

Technische Daten

EINHEITNV100/D NET
Art. #E-730-810
Kanäle1
AusgangsspannungV-20 … +130
Ausgangsstrom (permanent)mA80 (2 x 40 im NanoX Modus)
Signalrauschen (@500 Hz Bandbreite)mVrms0.7
Sensorextern, DMS, CAP
SchnittstelleUSB 2.0, Ethernet RJ45

NV200/D Net Compact Controller

Beschreibung

Der neue NV200/D-Verstärker liefert leistungsstarke, hochauflösende Signale und bietet eine Vielzahl von Steuerungsoptionen, einschließlich Ethernet und USB-C. Mit einem Spitzenstrom von 400 mA kann das System hohe Frequenzen und schnelle Reaktionszeiten liefern, während gleichzeitig eine 16-bit-Auflösung und weniger als 0,3 mV Rauschen beibehalten werden.

Der NV 200/D verfügt über einen integrierten geschlossenen Regelkreis sowie über eine Iterative Learning Control, so dass Closed-Loop-Präzision bei Open-Loop-Geschwindigkeiten erreicht wird.

PiSoWorks – NV200/D Net Amplifier Software

Zur präzisen Steuerung des NV200/D NET wird unsere PiSoWorks Software mitgeliefert, die dem Benutzer vollständige Kontrolle über Aktor und Controller gibt.

Die PiSoWorks Software steht sofort zum Download bereit und ist einfach einzurichten. Sobald der NV200/D NET Controller mit Ihrem Computer und einem Aktor verbunden ist, ist das System einsatzbereit.

Wenn die Software zum ersten Mal heruntergeladen, eingerichtet und über Ethernet verbunden wird, erkennt sie automatisch den angeschlossenen Controller und Aktor und zeigt ihn an.

Geräteauswahl in der Software

Die PiSoWorks-Software verfügt über eine umfassende geführte Benutzeroberfläche (GUI), die die Steuerung Ihres Aktors in zwei optionalen Modi ermöglicht: Easy Mode und Advanced Mode.

Easy Mode:

  • Wechsel zwischen Open Loop und Closed Loop – Control
  • Piezoaktor an spezifische Stelle springen lassen
  • grafische Darstellung der Bewegung nach dem Sprung

Advanced Mode:

  • PID Werte für Closed Loop manuell anpassen
  • manuelle Einstellung des internen Signalgebers für dynamische Steuerung
  • Upload eigener Wellenformen für Steuerung nach individuellen Bedürfnissen
  • Resonanzspektrum des Piezos (mit zusätzlicher Last) auf Knopfdruck bestimmbar
  • grafische Darstellung der Bewegung nach Ansprechen auf eigene Wellenform
Resonanzspektrum
Wellenformbewegung

Eine besondere Funktion des erweiterten Modus ist die ILC (Iterative Learning Control). Sie verwendet einen proprietären Algorithmus, um im Vergleich zur normalen PID-Regelung höhere Geschwindigkeiten im geschlossenen Regelkreis zu erzeugen. Die ILC lernt das einzigartige Verhalten des Aktors und kompensiert so unerwünschte Bewegungen, die ein typisches Closed-Loop-System normalerweise verlangsamen würden. ILC ist besonders nützlich für Anwender, die eine präzise, sich wiederholende Bewegung des Aktors erreichen müssen.

Die Verwendung der PiSoWorks Software erleichtert die Einrichtung des Systems und ermöglicht eine präzise und umfassende Kontrolle über den NV200/D und den angeschlossenen Aktor. Die Software und das Benutzerhandbuch können hier heruntergeladen werden.

Technische Daten

EINHEITNV200/D NET
Art. #E-730-820
Kanäle1
AusgangsspannungV-20…130 oder -10…180+ (passt sich automatisch Aktor an)
AusgangsstrommA200 / 400 Peak
Signalrauschen (@500 Hz Bandbreite)mVrms0.7
Sensorextern, DMS, CAP
Interface ModuleUSB-C, Ethernet, SPI (D-Sub 15 pol. HD, analoge Modulation / Monitor (D-Sub 15 pol. HD)