Luft- und Raumfahrt

Flugzeuge, Drohnen, Satelliten, Raumfahrzeuge

Die Zahl der Projekte für Satellitenkonstellationen in der unteren Erdumlaufbahn (LEO) nimmt rapide zu. Da hochkarätige Privatunternehmen nun mit Regierungen und Behörden um den Start von Tausenden von Satelliten konkurrieren, wird der Weltraum in Zukunft sehr viel stärker beansprucht werden. Die Entwickler von LEO-Satellitenkonstellationen wenden sich zunehmend der optischen Kommunikation zu. Diese bietet im Gegensatz zur Inter-Satelliten-Kommunikation über Funkfrequenzen einen höheren Durchsatz und eine höhere Sicherheit bei der Datenübertragung. Gleichzeitig erfordert sie neue Kommunikationsterminals, die in der Lage sind, die Strahlen zwischen den Satelliten zu stabilisieren und zu steuern.

Eine der leistungsfähigsten Technologien zur Strahlsteuerung sind Piezo-Kippsysteme. Diese Systeme, die Piezokeramikstapel nutzen, sind so konstruiert, dass montierte Spiegel mit Hunderten bis Tausenden von Hertz abgelenkt werden können. Durch die Verwendung von Festkörpergelenken können die Tip-Tilt-Tische Auslenkungen von bis zu 40 mrad über mehrere Achsen erreichen und dabei Auflösungen von bis zu .02 µrad beibehalten. piezosystem jena kennt durch jahrelange Erfahrung in der Entwicklung dieser Piezo-Kippsysteme die Faktoren, die neben Geschwindigkeit, Genauigkeit und Reichweite eine Rolle spielen. Etwa Volumen und Gewicht bei raumgebundenen Operationen. Daher werden die Systeme kompakt und leicht konstruiert, um die Startkosten zu senken. Da Satelliten nicht ohne weiteres gewartet werden können, sind Qualität und Zuverlässigkeit von besonderer Bedeutung für optische Leitsysteme.

Derzeit werden Satelliten mit schnell lenkbaren Kippspiegeln zur Ausrichtung der Laserkommunikation für den Start in den nächsten Jahren entwickelt.

Piezoelektrische Aktuatoren bringen aufgrund ihrer Beschaffenheit Vorteile für den Satellitenbetrieb mit sich. Sie sind strahlungsresistent und unempfindlich gegenüber elektromagnetischen Feldern, ohne selbst welche zu erzeugen. Somit stören sie weder umliegende Elektronik noch werden sie durch andere Elektronik oder Strahlung beeinträchtigt. Nicht zuletzt benötigen piezosystem jena Schnelllenkspiegel auch keinen Strom, um ihre Position zu halten. Piezoelektrische Antriebe benötigen leidglich konstante Spannung, was wertvolle Energie an Bord von Satelliten spart.

Passende Produkte

FSM Spiegelkippsystem

PSH 25

Mehr erfahren

FSM Spiegelkippsystem

FSM Spiegelkippsystem

PSH 10

Mehr erfahren

FSM Spiegelkippsystem