Piezopedia - Hochleistungspiezos

Die Unterschiede zwischen Low-Power- und High-Power-Piezos

13. Hochleistungspiezos

Herkömmliche piezoelektrische Aktoren werden durch Aufeinanderschichten von Keramikschichten mit Metallelektroden zwischen den einzelnen Schichten und anschließendes Zusammensintern dieses “Stapels” hergestellt. Dies wird als “monolithisches Co-Firing” bezeichnet. Diese Bauweise führt zu einem Stapel, der von Natur aus dynamisch und von hoher Steifigkeit ist. Er weißt im Vergleich zu seiner Größe und seinem Energieverbrauch schnelle Reaktionszeiten und eine relativ hohe Kraftentwicklung auf. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch traditionell auf der Nanopositionierung, da die Vorteile der Steuerbarkeit ihre dynamischen Fähigkeiten, die typischerweise auf <10kHz und <4kN Krafterzeugung begrenzt sind, bei weitem überwogen.

Die piezoelektrischen Hochspannungsaktoren von hpower gehen in ihren Dynamik- und Krafteigenschaften noch einen Schritt weiter und bieten Aktoren, die mit demselben Präzisionsniveau arbeiten, aber wesentlich höhere Betriebsgeschwindigkeiten bieten und bedeutend größere Kräfte erzeugen können. Dies wird durch eine besondere Bauweise erreicht, bei der einzelne vorgesinterte Scheiben mit eingelegten Elektroden aus separaten dünnen Metallfolien gestapelt werden. Dieser Stapel wird mit einem speziellen, hochwertigen Klebstoff verklebt. Aufgrund dieser Bauweise werden diese Aktoren auch als “Piezo-Verbund” bezeichnet. Mit dieser Konstruktion erreichen hpower Aktoren eine wesentlich höhere Steifigkeit bei geringerer Kapazität, was eine Krafterzeugung von bis zu 50 kN ermöglicht, und arbeiten mit Frequenzen über 50 kHz.

Dies ist eine leistungsstarke Kombination für Anwendungen wie z. B.:

  • Präzisionspositionierung von schweren Lasten und schweren Maschinenkomponenten
  • Erzeugung von Schwingungen
  • Akustische und strukturelle Erregung
  • Hydraulische Pumpen
  • Charakterisierung von MEMS und beschleunigte Lebensdauertests

Piezoprinzip-Themen


Produktkategorien

Stapelaktoren

Mehr erfahren

Ringaktoren

Mehr erfahren

Piezo-Tische

Mehr erfahren

MIPOS Objektivpositionierer

Mehr erfahren