50mA - 300mA dDrive Digitalsysteme

Modular für Ihre spezifischen Anforderungen

Interface, Controller & Gehäuse = kundenspezifische Lösung

Das modulare Piezocontrollersystem d-Drive® von piezosystem jena verbindet höchste Positioniergenauigkeit mit individuellem Design. Ein komplettes System enthält ein EDS-Interface (mit Display und Bedienelementen), gepaart mit einer Vielzahl von EVD-Digitalverstärkern, die alle in einem 19” Rack-Gehäuse untergebracht sind.

Alle Systemfunktionen können über das PC-Interface aus gesteuert werden. Die Aktoren verfügen jetzt über ASI (Automatic Sensor Identification) für einen schnellen und einfachen Austausch der Aktuatoren.

EVD-Module erreichen 110 V bis 230 V. Die EDS-Controller können sowohl mit offenen als auch mit geschlossenen Regelkreisen betrieben werden.  Bis zu 6 Aktoren pro Controller können gleichzeitig gesteuert werden. Anstiegsgeschwindigkeit, Notch-Filter-Frequenzen und Low-Pass-Filter-Frequenzen sind einstellbar. Ein integrierter Funktionsgenerator bietet Sinus-, Dreieck- und Rechteckwellenfunktionen sowie Rausch- und Wobbelfunktionen.

d-Drive EDS abgebildet

Anwendungen:

Das modulare Design macht ein d-Drive-System zu einer ausgezeichneten Wahl für Nanopositionierungs- und Scananwendungen, einschließlich Rastermikroskopie, Metrologie, Oberflächenprofilierung, Zellverfolgung, Nanotechnologie und viele andere ähnliche Anwendungen.

Besonderheiten:

  • Digitales Steuerungssystem
  • 20-bit-Auflösung
  • ASI (Automatische Sensor-Identifizierung)
  • 19”-Rack-Gehäuse
  • automatische Systemkalibrierung
  • modular für bis zu 6 Kanäle
  • USB- und RS 232-Schnittstellen
  • LabView®-Benutzer-Software
  • dimmbares Display