Fiber Switches -
Der einfache Weg, Ihr System aufzurüsten

Entwickelt für Fiber Switching 1x2 bis 1x9

Ihr Faser-Switch-up

Auf Piezoantrieb basierende optische Schalter sind für Schaltzeiten im Bereich von Millisekunden optimiert. Piezoelektrische Aktoren positionieren Fasern mit der Genauigkeit von Mikrometern zueinander.

Die Faserschalter werden standardmäßig in den Kanalzahlen 1 auf 1 bis 1 auf 9 gefertigt. Der Faserdurchmesser kann dabei zwischen 50 µm bis zu 600 µm variieren. Alle gängigen Typen optischer Stecker können verwendet werden. Durch den Einsatz von Piezoaktoren können die Faserschalter eine hohe Genauigkeit bei der Positionierung von optischen Fasern gewährleisten.

piezosystem jena Faserschalter verwenden Faseroberflächenkopplung. Der große Vorteil dieses Designs ist, dass man nicht auf optische Komponenten im Schalter angewiesen ist. Die hohe Präzision der Piezoaktoren ermöglicht dabei eine Positioniergenauigkeit, die eine Transmission von Faser zu Faser >80% ermöglicht. Die typische Schaltgeschwindigkeit liegt dabei bei <1 ms. Andere Faserschalter mit optischen Komponenten wie Linsen oder Prismen sind hingegen immer wellenlängenabhängig begrenzt.

Durch die kleine Bauform und die einfache Steuerung eignen sich diese Schalter ideal für den Einsatz als Komponenten von Spektrometern oder anderen Messgeräten. Schalter mit mehr Ausgangskanälen lassen sich leicht durch die Kaskadierung von Schaltmodulen realisieren.

Neu! Feuchtigkeitsresistente Faserschalter

Zusätzlich sind nun auch feuchtigkeitsresistente Faserschalter-Modelle erhältlich. Durch das Aufbringen einer Silikonbeschichtung auf die internen Komponenten sind die Systeme vor hoher Luftfeuchtigkeit geschützt. Dies erhöht ihre Fähigkeit, einer relativen Luftfeuchtigkeit von bis zu 98 % standzuhalten, bevor sie ausfallen. Diese speziellen Modelle sind ideal für feuchte Industrieumgebungen und Anwendungen, die in nicht klimatisierten Räumen betrieben werden. Diese Ausstattung ist für alle Faserschalterkonfigurationen verfügbar, verlängert aber die Vorlaufzeit nicht und verursacht nur minimale Kosten.

Fiber Switch 1×2 Pictured

Anwendungen:

Typische Anwendungen für Faserschalter sind die biologische Forschung sowie die Qualitätskontrolle von Komponenten und Produkten.

Schalter werden häufig bei optischen Messungen, in der Spektroskopie, in der Umwelt-Spurenanalyse und in der Prozessanalytik eingesetzt.

Feuchtigkeitsresistente Modelle Modelle sind ideal für feuchte Industrieumgebungen.

Eigenschaften der Schalter:

  • kürzeste ms-Schaltzeiten
  • geringe optische Verluste
  • langzeitstabil
  • Schaltzyklen >109
  • feuchtigkeitsresistente Modelle
  • wellenlängenunabhängiges Schaltprinzip
  • UV-IR: 180 nm – 2600 nm
  • Faserdurchmesser: 50 μm – 600 μm
  • geringer Stromverbrauch
  • kundenspezifische Steckertypen und Schnittstellen

Faseroptische Schalter

mehr erfahren