Piezopedia - Guidelines for Usage

The guidelines to follow for using piezo-electric actuators

12. Verwendungsrichtlinien Piezoaktoren

Piezokeramiken sind relativ spröde Materialien. Dies sollte beim Umgang mit piezoelektrischen Aktoren beachtet werden. Alle Piezoelemente (auch Elemente mit Vorspannung) sind empfindlich gegenüber Stoßkräften. Piezoelemente ohne Vorspannung (z. B. Serie P, Elemente mit Hebelübersetzung) sollten nicht unter Zugkräften eingesetzt werden (siehe auch Zeichnung in Abschnitt 2). Anwendungen, bei denen Zug- oder Scherkräfte auftreten, sollten mit vorgespannten Elementen realisiert werden. Auf Wunsch können Piezoelemente mit integrierter oder externer Vorspannung für spezielle Anwendungen optimiert werden.

Bei dynamischen Anwendungen können durch die Eigenbeschleunigung des Keramikelementes innere Zugkräfte auftreten (siehe auch Abschnitt 5 Dynamische Eigenschaften). Vorgespannte Piezoelemente haben eine Deckplatte mit Gewinde. Bitte beachten Sie die Tiefe der Gewindegänge. Bringen Sie keine großen Kräfte an den Befestigungsschrauben der Piezoelementen auf.

Aktoren sind kapazitive Lasten. Entladen Sie Aktoren nicht durch Kurzschließen der Leitungen. Achten Sie auf die Durchschlagsfestigkeit Ihrer Stromversorgungen, Kabel und Steckverbinder, um versehentliche Lichtbögen zu vermeiden. Abrupte Entladungen können zu Schäden an den Stacks führen.

Piezoelektrische Aktoren, etwa Stapelaktoren oder Systeme mit Hebelübersetzung arbeiten wie Kondensatoren. Diese Elemente können elektrische Energie über einen langen Zeitraum speichern. Gespeicherte Energie kann ein Risiko darstellen. Verbinden und trennen Sie die Elemente nur, wenn die Stromversorgung ausgeschaltet ist. Aufgrund von piezoelektrischen und pyroelektrischen Effekten können Piezoaktoren elektrische Ladungen erzeugen, wenn sich die externen mechanischen Belastungen oder die Temperatur des Aktors ändern.

Bevor Sie mit einem piezoelektrischen Aktor arbeiten, beachten Sie bitte:

Schalten Sie die Stromversorgung aus und entladen Sie den Aktor ordnungsgemäß, indem Sie die Versorgungsspannung auf Null stellen. Wenn der Aktor abgeklemmt ist, verwenden Sie einen Widerstand zum Entladen des Aktuators. Schalten Sie die Stromversorgung nicht ein, wenn der Aktor abgeklemmt ist. Stellen Sie sicher, dass kein elektrische Kontakt des Aktors zu den Ausgangsanschlüssen der Stromversorgung möglich ist, wenn die Stromversorgung eingeschaltet ist!

Stromversorgungen für Piezoelemente sind speziell für diese Elemente entwickelt worden. Verwenden Sie diese Stromversorgungen nicht für andere Anwendungen.


Piezo-Theorie


Produktkategorien

Stapelaktoren

Zu unseren Stapelaktoren

Piezotische

Zu den Piezotischen

MIPOS Objektivpositionierer

Zur MIPOS Serie